Autor: mtvla

Großartiger Auftakt für die enni-Laufserie

Der 45. Moerser enni-Schlossparklauf war eingroßartiger Auftakt zur enni-Laufserie. Nach 2 Jahren coronabedingter Einschränkungen kamen promt 1200 Teilnehmer auf die Sportanlage Filder Benden und erlebten eine rundum gelungene Veranstaltung.

Sieger des Bethanien-Firmenlaufes: INEOS Solvents

Gewinnerin Eilsabeth-Hannah-Ehrenpreises für die schnellste Moerser 10km-Läuferin: Viktoria Hackstein (Gymnasium Filder Benden)

Letze Informationen zum Schlossparklauf – kein Coronatest erforderlich

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

hier noch einige aktuelle Informationen zum Ablauf .

Coronaregelungen:
Nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen ergeben sich keine Einschränkungen wegen des Coronavirus.
Es muss kein Corona-Test oder Impfzertifikat vorgelegt werden. Begleitpersonen sind uneingeschränkt zulässig.
Wir empfehlen natürlich Abstand zu halten in Innenräumen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

Anfahrt:
Der ENNI-Schlossparklauf startet auf der Großsportanlage Filder Benden.
Die Anschrift lautet Filder Str. 148, 47447 Moers.
Trotz großer Parkflächen sind die Parkplatzkapazitäten begrenzt.

Startnummernausgabe:
Vor dem Start müssen Sie sich Ihre Startnummer an der Startnummernausgabe abholen.
Die Unterlagen sind nach Nummern sortiert. Bitte schauen Sie vorher in den aushängenden Listen bzw. im Internet nach Ihrer Nummer.
Die Startnummernausgabe erfolgt vor den Umkleidekabinen.
Die Startnummernausgabe ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
                Freitag:  17.00 – 19.00 Uhr
                Samstag: ab 12.00 Uhr

Bitte geben Sie die Startnummern nach dem Wettkampf wieder am Infostand ab.
Für unbeschädigte Startnummern erhalten Sie dann eine Rückerstattung von 2,00 €.  Sie helfen uns damit, die Startgebühren niedrig zu halten.
Auch Läufer der ENNI-Laufserie können / sollen die Startnummer nach dem Lauf wieder zurückgeben.
Bei der nächsten Veranstaltung erhalten Sie eine neue Startnummer.

Nachmeldungen:
Nachmeldungen für den Schlossparklauf sind bis unmittelbar vor dem Start möglich.

Zeitmessung:

Bei allen Läufen erfolgt eine Netto-Zeitmessung, d.h. es wird die realistische Laufzeit gemessen, also vom Überlaufen der Startlinie bis zum Ziel.
Die Platzierungen erfolgen aber trotzdem nach der Bruttozeit, also ab Startschuss. Denn nur so ist sichergestellt, dass derjenige, der als erster

im Ziel ist, auch der Sieger ist.

Laufzeiten:

13.30   400 m     Bambini Mädchen (bis 7 J)
13.40   400 m     Bambini Jungen (bis 7 J)
14.00   0,9 km    Zwergenlauf (8+9 J)
14.10   0,9 km    Kids-Run (10+11 J)
14.20   0,9 km    Schülerlauf (12+13 J)
15.00      5 km    Volkslauf und Jugendlauf (14-19 J)
                             Bethanien-Firmenlauf
16.15    10 km    ENNI-Schlossparklauf

Ergebnisse und Urkunden:

Alle Ergebnisse sind unmittelbar nach dem Lauf im Internet abrufbar.
Jeder Läufer kann sich seine Urkunde nach dem Wettkampf zu Hause ausdrucken.

Siegerehrung:

Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar nach den Läufen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, das keine Preise nachgeschickt werden oder nachträglich abgeholt werden können.

ENNI-Laufserie:

Der Schlossparklauf ist die erste Veranstaltung der ENNI-Laufserie.

Die Startnummen des Schlossparklaufes können / sollten Sie nach dem Lauf wieder abgeben. Sie erhalten bei der nächsten Veranstaltung eine neue Nummer.

Sonstige Hinweise:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde und Fahrradbegleitungen auf der Strecke verboten sind.
Wir bitten die Nordic-Walker, sich in der 2. Reihe hinter den Walkern aufzustellen.
Die 5-km und 10km-Strecke ist amtlich vermessen.

Ihr Schlossparklauf-Orga-Team wünscht Ihnen viel Erfolg

In einer Woche startet der enni.Schlossparklauf

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

In einer Woche startet der 45. enni.Schlossparklauf.

Haben Sie sich schon angemeldet? Wenn nein dann wird es höchste Zeit, wieder an einer gemeinsamen Laufveranstaltung teilzunehmen.

Corana hat viele davon abgehalten, regelmäßig Sport zu treiben. Der Schlossparklauf bietet endlich wieder einmal die Chance, sich mit anderen zu messen und seine Fitness zu testen.

Bis zum 26.04.22 können sie sich noch zum regulären Preis für den diesjährigen enni.Schlossparklauf bzw . für die enni.Laufserie anmelden.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage unter www.schlossparklauf.org.

Die Anmeldung für den Schlossparklauf ist direkt unter diesem Link möglich.

Möchten sie sich direkt für die ganze ENNI-Laufserie anmelden, bitte diesen Link wählen.

Die Anmeldung für den Schlossparklauf ist ansonsten noch bis Freitag online bzw vor dem Lauf vor Ort gegen erhöte Gebühr möglich.

Sie möchten keine e-mail vom Schlossparklauf erhalten? Dann bitte eine kurze Mail an info@schlossparklauf.org

Ihr Schlossparklauf-Team.

Nach dem ersten Lauf ist vor dem zweiten Lauf…

… nur noch 17mal schlafen und dann geht es schon in die zweite Runde.

Wie in der Ausschreibung angekündigt, ist die virtuelle Winterlaufserie des Moerser TV kostenlos.

Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ hatten wir allerdings um eine freiwillige Spende gebeten.

Wir haben uns aus aktuellen Anlass dazu entschieden, die Spendenorganisation „Aktion Deutschland Hilft“ zu unterstützen.

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/

Hier kann jeder für sich selbst entscheiden, welches Spendenprojekt er unterstützen möchte.

Den Spendenbeleg (als Screenshot o.ä.) könnt ihr direkt an winterlaufserie@schlossparklauf.org senden.

Alle Spenden werden vertraulich behandelt und nur zur Summierung genutzt.

Die Gesamtsumme werden wir am Ende natürlich veröffentlichen.

Über zahlreiche Spenden würden wir uns sehr freuen.

Auch weiterhin kann man sich zu den noch folgenden Läufen anmelden.

Nur eine Serienwertung ist nicht mehr möglich.

Winterlaufserie

Winterlaufserie des Moerser TV Triathlon als Vorbereitung auf den 45. Moerser Schlossparklauf

Wie schon im letzten Jahr, rufen die Triathleten des Moerser TV zum virtuellen Laufen auf.

Unter dem Motto „Gemeinsam alleine laufen – jeder für sich und alle zusammen“ möchten wir allen Laufbegeisterten eine Möglichkeit bieten an verschiedenen Läufen teilzunehmen.

Dabei steht der Spaß am Sport im Vordergrund.

Die Serienläufe werden virtuell und entsprechend den gültigen Corona-Regeln durchgeführt und sollen in diesem Jahr als Vorbereitung für den Moerser Schlossparklauf dienen.

Es wird eine Kleine Serie mit 5 km – 7,5 km – 10 km, eine große Serie mit 10 km – 15 km – 21,1 km und eine kontinuierliche Serie mit 3 x 5 km geben.

Termine der kleinen, großen und kontinuierlichen Serie:

  • 17.02. – 28.02.2022 – 5 km / 5 km / 10 km  (Aufgrund der Sturmwarnung verlängert)
  • 17.03. – 20.03.2022 – 5 km / 7,5 km / 15 km
  • 07.04. – 10.04.2022 – 5 km / 10 km / 21,1 km 

Die Teilnahme ist komplett kostenlos! Da wir aber gerne „Laufend gutes tun“ werden wir im Verlauf der Serie alle Teilnehmenden einladen, einen freiwilligen Beitrag für Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal zu spenden. Wir sind grade noch auf der Suche nach einer Organisation.

Unter allen Teilnehmenden werden 10 Freistarts für den Moerser Schlossparklauf verlost.

Wer teilnehmen möchte, schreibt einfach eine Mail, mit den folgenden Angaben
– Name
– Vorname
– Geburtsjahr
-Mobilfunknr (!)
an: winterlaufserie@schlossparklauf.org

Wir würden uns freuen, euch an der virtuellen und später auch an der richtigen Startlinie begrüßen zu dürfen.

Jetzt bereits vormerken: 30.04.22 Moerser enni.Schlossparklauf

In diesem Jahr soll der enni.Schlossparklauf endlich wieder zum angestammten Termin Ende April erfolgen. Der enni.Schlossparklauf ist wieder die Auftaktveranstaltugn zur enni.Laufserie.

Aktelle Informationen

20.10.21
Bilder von Photobello sind im Netz

Hier geht es zu den Bildern von Photobello

28.09.21
Online-Nachmeldungen sind bis Freitag möglich

Noch bis Freitag 21.00 sind Nachmeldungen online gegen eine Zusatzgebühr möglich.

Auch am Veranstaltungstag sind noch Nachmeldungen möglich, solange es der Ablauf ermöglicht.

27.09.21
Alle Läufe können als Gruppenstart erfolgen

Die Hygienevorgaben ergeben uns die Möglichkeit alle Läufe als „Massenstart“ durchzuführen.  Auch Besucher sind auf der Anlage zugelassen. Wir bieten auch wieder Verpflegung und Getränke an.
Läufer und Besucher müssen aber geimpft, genesen oder getestet sein.

28.08.21
Ab sofort ist die Anmeldung für den Herbstlauf möglich

Liebe Läuferinnen und Läufer,
ab sofort können sie sich für den Moerser Herbstlauf anmelden.
Dabei gehen sie kein Risiko ein. Sollte der Lauf wegen Corona ausfallen, erheben wir keien Startgebühren.
Alle Läufer, die sich bis zum 26. September anmelden erhalten als Belohnung eine Medaille!
Hier der Anmeldelink: https://my.raceresult.com/178669/

 

21.08.21
Der Moerser Herbstlauf  am 02.10.21 – endlich wieder ein richtiger Lauf

Darauf haben alle Läufer gewartet – endlich wieder ein richtiger Volkslauf.  Am 02.10.21 führt der Moerser Turnverein wieder eine Laufveranstaltung durch.

 

26.03.21
Schlossparklauf und ENNI Laufserie  – jetzt erstmals virtuell

Die Corona-Situation lässt aktuell keine richtigen Wettkämpfe zu. Aus diesem Grund erfolgen der ENNI-Schlossparklauf und die ENNI-Laufserie als virtuelle Veranstaltung.

Informationen zur ENNI-Laufserie finden sie hier.

 

Moers läuft wieder

Nach fast zwei Jahren Pause ging der Moerser TV mit dem Moerser Herbstlauf an den Start. Es war eine der ersten Volkslauf-Veranstaltungen am Niederrhein, bei der wieder „real“ in großen Gruppen gelaufen werden durfte.  Die Läufer zeigten sich sehr glücklich, dass es endlich wieder eine entsprechende Laufmöglichkeit gab. Ermöglicht wurde diese Veranstaltung auch durch neue, lokale Sponsoren, die die Finanzierung sicherstellten.

Als Neuerung konnte der Moerser TV mit live-Ergebnissen aufwarten. So konnten die Läufer direkt im Ziel ihre Zeit im Internet abrufen, sodass keine Aushänge notwendig waren.

Das 3G-Konzept war für die Anwesenden kein Problem, da fast alle geimpft waren. Mit über 450 Anmeldungen war der ausrichtende Moerser TV zufrieden, da die Zahlen gegenüber dem letzten Jahr doch deutlich gesteigert werden konnten. Klares Ziel ist aber, im nächsten Frühjahr beim Schlossparklauf wieder 1500 Teilnehmer auf die Strecke zu bekommen.

Sportlich gab es auch in diesem Jahr hervorragende Leistungen. Über 5km siegte Erik Lange vom ASV Duisburg in starken 15:46 Minuten. Bei den Frauen gewann Liv Schwarzer vom ausrichtenden Moerser TV in 18:59 Minuten.

Den 10km-Lauf gewann Sebastian Schär aus Mülheim in 33:06 Minuten überlegen vor Michael Schramm vom ASV Duisburg. Den dritten Platz sicherte sich mit Sebastian Rosenberg vom Moerser TV. Bei den Frauen siegte die Seniorensportlerin Ulrike Zeitz-Kempkens (W50) vom KSV Kevelaer in für ihre Altersklasse guten 43:04 min. Platz 3 erreichte ein internationaler Gast, Yoshizawa Hisako aus Japan.

Die schnellste Schülerzeit über 900m lief Emma Wall (Moerser TV, W12) in 2:56 Minuten vor ihrem Vereinskameraden Max Klingemann (M12).  Ein spannendes Duell lieferten sich in der Altersklasse U12 Ole Rother (VfL Repelen), Leni Harrer (VfL Repelen) und Lea Topp (SV Sonsbeck), die mit 3:00 min zeitgleich auf das Podest liefen.

Nach fast zwei Jahren Pause ging der Moerser TV mit dem Moerser Herbstlauf an den Start. Es war eine der ersten Volkslauf-Veranstaltungen am Niederrhein, bei der wieder „real“ in großen Gruppen gelaufen werden durfte.  Die Läufer zeigten sich sehr glücklich, dass es endlich wieder eine entsprechende Laufmöglichkeit gab. Ermöglicht wurde diese Veranstaltung auch durch neue, lokale Sponsoren, die die Finanzierung sicherstellten.

Als Neuerung konnte der Moerser TV mit live-Ergebnissen aufwarten. So konnten die Läufer direkt im Ziel ihre Zeit im Internet abrufen, sodass keine Aushänge notwendig waren.

Das 3G-Konzept war für die Anwesenden kein Problem, da fast alle geimpft waren. Mit über 450 Anmeldungen war der ausrichtende Moerser TV zufrieden, da die Zahlen gegenüber dem letzten Jahr doch deutlich gesteigert werden konnten. Klares Ziel ist aber, im nächsten Frühjahr beim Schlossparklauf wieder 1500 Teilnehmer auf die Strecke zu bekommen.

Sportlich gab es auch in diesem Jahr hervorragende Leistungen. Über 5km siegte Erik Lange vom ASV Duisburg in starken 15:46 Minuten. Bei den Frauen gewann Liv Schwarzer vom ausrichtenden Moerser TV in 18:59 Minuten.

Den 10km-Lauf gewann Sebastian Schär aus Mülheim in 33:06 Minuten überlegen vor Michael Schramm vom ASV Duisburg. Den dritten Platz sicherte sich mit Sebastian Rosenberg vom Moerser TV. Bei den Frauen siegte die Seniorensportlerin Ulrike Zeitz-Kempkens (W50) vom KSV Kevelaer in für ihre Altersklasse guten 43:04 min. Platz 3 erreichte ein internationaler Gast, Yoshizawa Hisako aus Japan.

Die schnellste Schülerzeit über 900m lief Emma Wall (Moerser TV, W12) in 2:56 Minuten vor ihrem Vereinskameraden Max Klingemann (M12).  Ein spannendes Duell lieferten sich in der Altersklasse U12 Ole Rother (VfL Repelen), Leni Harrer (VfL Repelen) und Lea Topp (SV Sonsbeck), die mit 3:00 min zeitgleich auf das Podest liefen.