Neuer Termin - 20. April 2024

Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 2)

Laufend durch den Niederrhein

Ein neuer Termin und zwei neue Strecken – die Enni-Laufserie startet beim traditionellen Moerser Schlossparklauf im April gleich mit mehreren Neuheiten in ihre neunte Auflage. Bis zum Spätsommer werden dabei wieder vier niederrheinische Städte zum Mekka des Laufsports. Für Hobbyläufer und ambitionierte Wettkampfsportler hat der Moerser Energieversorger ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (Enni) dabei in Moers, Neukirchen-Vluyn, Sonsbeck und Xanten erneut vier traditionelle Einzelläufe zu einer Laufserie gebündelt. Nach der Premiere im Vorjahr können auch wieder Kinder dabei sein, die mit eigener Wertung an allen vier Veranstaltungen wie ihre Mamas und Papas an die Starts gehen können. Auf alle Läuferinnen und Läufer warten zwei neue Strecken und nach vielen Jahren auch ein neuer Termin beim Schlossparklauf in Moers. Hier wird wegen der in Moers erstmals stattfindenden Baumesse der erste Startschuss bereits am 20. April und somit eine Woche früher als gewohnt erfolgen. Dann dürften erneut auch mindestens 500 Serienläufer auf der Sportanlage des Moerser Turnvereins am Solimare in die Saison starten. Die suchen in drei weiteren Wertungsläufen bis zum Finale in Xanten ihre Sieger, die im Schatten des Doms ausgezeichnet werden und wie alle Teilnehmer ihre Urkunden erhalten. Zum Start der Anmeldung für das größte Breitensportereignis der Region kamen die Organisatoren, Frank Reese, MTV Moers, Dieter Neugebauer und Bernd Darda, AS Neukirchen-Vluyn, Rene Niersmann, SV Sonsbeck und Adelheid Gehrmann, TuS Xanten gestern gemeinsam mit Enni-Geschäftsführer Stefan Krämer an der Skulptur „Der Bergmann“ auf dem Niederberg-Gelände in Neukirchen-Vluyn zum symbolischen Auftaktfoto zusammen. Dort wird bei der 22. Auflage des Donkenlaufs im Juni die dritte Serienetappe auf neuem Rundkurs vorbeiführen. „Auch ein Team unserer Betriebssportgruppe wird dann dabei sein“, verriet Stefan Krämer, dass ein Start für viele seiner Kollegen hier im Sinne des olympischen Gedankens gesetzt ist. „Viele wollen dabei sein, da die vielen Hobbyläufer und die gute Stimmung an den Strecken dieses Event zu etwas ganz Besonderem machen.“

So freuen sich die Partner auf den Start in das neue Wettkampfjahr. „Wir wollen weiter Werbung für den Lauf- und Vereinssport machen“, so die Laufexperten unisono. Damit dabei alles passt, haben sie erneut viele ehrenamtliche Helfer motiviert, ohne die trotz zahlreicher Sponsoren solch große Events nicht durchführbar wären. Denn auch 2024 werden wieder mehr als 5.000 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche die Laufschuhe schnüren und mit tausenden Freunden, Verwandten und Vereinskollegen jede einzelne Veranstaltung zu einem Volksfest machen. Bereits seit Monaten arbeiten die Vereine im Hintergrund an der Organisation der Läufe. Bis zuletzt hat das Donkenlaufteam in Neukirchen-Vluyn dabei an einem neuen Rundkurs getüftelt, auf dem die Läufer nun auch über das Niederberggelände sprinten und zur Halbzeit des 10-Kilometer Hauptlaufes die Sportanlage am Freizeitzentrum durchlaufen müssen. Durch die Umbauarbeiten im Freizeitpark wird auch die Streckenführung des Schlossparklaufs in Moers anders als im Vorjahr sein, der zudem an einem neuen Termin stattfindet. Für Frank Reese vom Orgateam des MTV Moers kein Problem. Er ist überzeugt, dass dies den ambitionierten Läufern vom Niederrhein entgegenkommen wird. „Am letzten Aprilwochenende sind viele Läufer gerne schon mal bei parallel stattfindenden Marathons und auch dem beliebten Hermannslauf im Teutoburger Wald unterwegs“, könnten die dort startenden Läufer nun auf der leicht profilierten Moerser Strecke noch einmal ihre Form zu testen.

Wie es kommt, auch 2024 gilt das bewährte Konzept. Bei vier Starts wird es weiterhin ein Streichergebnis geben. Dennoch, auch wer sich am Anfang keinen Aussetzer leistet, sollte in Xanten dabei sein. Denn der Citylauf ist in der Abenddämmerung bei meist spätsommerlichen Temperaturen stets ein besonderes Erlebnis für Läufer und Zuschauer. So wird Freitag, der 13. September, ganz sicher für alle Teilnehmer ein Glückstag.

Erneut sind viele Partner, wie die Experten der Bunert-Laufläden, dabei. Die geben den Aktiven schon jetzt Tipps und Trainingspläne und sorgen dafür, dass die ersten 500 angemeldeten Läuferinnen und Läufer entweder vor dem ersten Startschuss in Moers oder beim Enni-Brunnenlauf in Sonsbeck ihren Starterbeutel samt Laufserienshirt erhalten.

Übrigens: Alle Sportlerinnen und Sportler können 2024 auch wieder nur an einzelnen Läufen teilnehmen. Während sie sich dazu jeweils noch vor Ort anmelden können, ist eine Anmeldung zur Enni-Laufserie nur bis zum 16. April und nur online unter www.enni-laufserie.de möglich. Nachmelder kann es aus organisatorischen Gründen erneut nicht geben.

Weitere Informationen zur Enni-Laufserie gibt es unter www.enni-laufserie.de


Enni-Laufserie 2024 – Wertung, Preise und Prämien

Wer bei der 9. Enni-Laufserie dabei sein will, muss sich bis zum 16. April online anmelden. Für 45 Euro Startgeld sind Teilnehmer dann wahlweise bei allen vier 10-Kilometer- oder bei allen vier 5-Kilometer-Läufen gesetzt und müssen sich nicht mehr einzeln für jedes Event anmelden. Für die wieder angebotene Kids-Serie (für alle Teilnehmer der Jahrgänge 2011 bis 2014) beträgt das Startgeld 20 Euro. Für die an der 5-km-Serie teilnehmenden Youngster der Jahrgänge 2008 und 2009 beträgt das Startgeld 30 Euro.

Eine Nachmeldung zur Enni-Laufserie beim Enni-Schlossparklauf ist nicht möglich. Grundsätzlich gilt für alle Serienläuferinnen und Serienläufer: Nach vier Läufen werden die drei besten Bruttozeiten addiert. Jeder Teilnehmer hat somit ein Streichergebnis. Besonderheit: In der Kids-Serie ist die Länge der einzelnen Läufe unterschiedlich. Zur Wertung werden die Platzierungen addiert. Bei vier Teilnahmen wird die schlechteste Platzierung gestrichen, bei Gleichstand zählt die Platzierung beim Citylauf in Xanten.


Schnell sein wird belohnt: Die ersten 500 Anmelder zur Enni-Laufserie erhalten in einem Starterbeutel ein exklusives Laufserien-Shirt. Für die schnellsten Teilnehmer der Serienwertungen gibt es Einkaufsgutscheine für die Bunert-Laufläden in Moers oder Duisburg.

Die Termine der ENNI-Laufserie 2024

• 20.04.2024 Enni-Schlossparklauf, Moers – Achtung neuer Termin

• 08.05.2024 Enni-Brunnenlauf, Sonsbeck

• 15.06.2024 Enni-Donkenlauf, Neukirchen-Vluyn

• 13.09.2024 Internationaler Enni-Citylauf, Xanten

Winterlaufserie 2024

Teilnehmen können alle Laufbegeisterten und diejenigen die es noch werden wollen, insbesondere die
Mitglieder des MTV Triathlon und des Moerser TV, sowie deren Familien, Freunde und Bekannte.
Im Vordergrund steht der Spaß am Sport!
Eine Anmeldung kann vor/mit dem jeweiligen Rennwochenende durchgeführt werden.
Die Ergebnisse der Läufe sollten bis Sonntag 23:59 Uhr des jeweiligen Rennwochenendes eingereicht
werden. Bitte darauf achten, möglichst die geplante Laufstreckenlänge zu stoppen. Die Ergebnisse können
per Screenshot oder Bild der Sportuhr eingereicht werden. Eine separate WhatsApp-Gruppe bzw. Email-
Adresse wird den Teilnehmern nach Anmeldung mitgeteilt. Ebenso wird die Starterliste regelmäßig
aktualisiert und veröffentlicht.
Es wird eine kleine Serie (5 km, 7,5 km und 10 km), eine große Serie (10 km, 15 km und 21,195 km) und
eine kontinuierliche Serie ( 3x 5 km) geben. NEU: Walking-Serie (3x 5 km)

Terminkleine
Serie
große
Serie
kontinuierliche
Serie
walking
25.01.-28.01.245 km10 km5 km5 km
22.02.- 25.02.247,5 km15 km5 km5 km
21.03.- 24.03.2410 km21,1 km5 km5 km

Die Anmeldung erfolgt per mail an winterlaufserie@schlossparklauf.org

Folgende Daten werden für die Anmeldung benötigt:
Name, Vorname
Geburtsjahr
Mobilfunknummer/E-Mail-Adresse
kleine Serie/große Serie/ konti-Serie/Walking-Serie
Nach jedem Lauf wird eine Ergebnisliste veröffentlicht.
Nach dem letzten Lauf wird das Serienergebnis veröffentlicht.
Wer an den Läufen der Winterlaufserie in Duisburg teilnimmt, kann seine Ergebnisse auch bei uns
eintragen!
Auch die Ergebnisse vom Venloop (24.03.2024) können bei uns eingereicht werden.
Die Läufe können auch im Zuge des Laufbahntrainings des Moerser TV Triathlon mit Beginn des jeweiligen
Rennwochenendes, Donnerstags um 19:30 Uhr gelaufen werden. Zeit und Strecke werden von jedem
Teilnehmenden selbst gemessen. Bei entsprechender Voranmeldung wird bei den Läufen ab 10 km auch
Verpflegung angeboten.

Der 46. enni.Schlossparklauf – Auftakt für die enni.Laufserie

Der 46. Moerser enni-Schlossparklauf war wieder einmal Auftakt zur enni-Laufserie. Nach 2 Jahren coronabedingter Einschränkungen kamen promt 1200 Teilnehmer auf die Sportanlage Filder Benden und erlebten eine rundum gelungene Veranstaltung.

Bethanien-Firmenlauf:
Sieger: INEOS Solvents
2. Platz: HSK Informatik
3. Platz: Team ENNI

Eilsabeth-Hannah-Ehrenpreises
für die schnellste Moerser 10km-Läuferin:
Nikola Stefaniak (VfL Repelen)

Presseberichte über den Schlossparklauf:
Laufreport

Aktuelle Informationen zum Schlossparklauf

Auch am Veranstaltungstag sind noch Nachmeldungen für den Schlossparklauf möglich.

Wegen einer großen Teilnehmerzahl und Bauarbeiten im Park mit einer engen Streckenführung erfolgt der 5km-Start im 3 Gruppen / Wellen. Die Gruppen werden nach Aufstellung gebildet. Die Startzeiten sind 15.20, 15.25 und 15.29.

Auch die Parkplätze am Solimare werden umgebaut. Daher stehen nur begrenzte Parkplatzkapazitäten zur Verfügung!

Die Laufstrecke ist wieder amtlich vermessen

Zahlreiche Bauarbeiten im Park machten wieder eine neue Laufstrecke erforderlich. Unsere Hoffnung, bereits in diesem Jahr den neuen Dammdurchstich nutzen zu können, wurde kurzfristig zunicht gemacht.
Trotzdem ist es uns gelungen, eine abwechslungsreiche 5km-Runde durch den Park zu gestalten. Die Baustelle am Moersbach an der alten Sportanlage wird für den Schlossparklauf extra für die Läufer geöffnet.

Die 7,5 km Walkingstrecke wird nachgereicht.

Endspurt vor dem Startschuss

Anmeldung zur Enni-Laufserie läuft noch bis zum 25. April

Sie ist das größte Breitensportereignis in der Region: Die Enni-Laufserie, in der die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (Enni) vier traditionelle Volksläufe zu einem Großevent verknüpft. Wer dabei sein will, sollte sich sputen: Die Anmeldefrist läuft nur noch bis zum 25. April. Mehr als die Hälfte der 500 Startplätze, bei denen die Läuferinnen und Läufer einen Starterbeutel mit dem beliebten Serienlaufshirt erhalten, sind bereits vergeben.

Unter den Startenden sind beispielsweise Till Kaste aus Kleve, Vorjahressieger auf der Fünf-Kilometer-Distanz, Armin Gero Beus vom SV Sonsbeck, der die Fünf-Kilometer-Serie ebenfalls schon für sich entscheiden konnte, oder André Winnen, der in der Master-Wertung 2022 Platz eins belegte. Über zehn Kilometer ist mit Tina Isensee die schnellste Youngster-Frau des Vorjahres wieder am Start. Die Enni stellt ein eigenes, 24-köpfiges Laufteam, zu dem unter anderem Malte Geke zählt. Er belegte 2022 über zehn Kilometer den zweiten Platz. Insgesamt ist die Enni-Laufserie 2023 aber vor allem ein echtes Breitensport-Event für die ganze Familie: So gibt es erstmals bei allen vier Läufen auch eine Kinderwertung.

Der Startschuss der Serie fällt beim Schlossparklauf in Moers am 29. April. Danach stehen bis Mitte September Sonsbeck, Neukirchen-Vluyn und Xanten auf dem Tour-Programm. Dabei gilt: Die drei besten Zeiten gehen in die Gesamtwertung mit ein. Verpassen sollte man als Aktiver allerdings keinen der Läufe. Denn alle überzeugen durch ihren Volksfestcharakter und die hervorragende Stimmung an der Strecke:

Alle Informationen zur Enni-Laufserie 2023 sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.enni-laufserie.de. Nach dem 25. April ist dann die Anmeldung zur Serie nicht mehr möglich, allerdings können Läuferinnen und Läufer sich selbstverständlich noch zu den Einzelläufen beim jeweiligen Veranstalter anmelden. Über alle vier Läufe hinweg rechnen die ausrichtenden Vereine mit mehr als 5.000 teilnehmenden Frauen, Männern, Kindern und Jugendlichen. Eine starke Werbung für den Laufsport.

Winterlaufserie

Winterlaufserie des Moerser TV Triathlon als Vorbereitung auf den 46. Moerser Schlossparklauf – in Präsenz oder virtuell und kostenlos.

Wie schon im letzten Jahr, rufen die Triathleten des Moerser TV zum virtuellen Laufen auf.

Teilnehmen können alle Laufbegeisterten und diejenigen die es noch werden wollen, insbesondere die Mitglieder des MTV Triathlon und des Moerser TV, sowie deren Familien, Freunde und Bekannte.

Im Vordergrund steht der Spaß am Sport!

Eine Anmeldung kann vor/mit dem jeweiligen Rennwochenende durchgeführt werden.

Die Ergebnisse der Läufe sollten bis Sonntag 23:59 Uhr des jeweiligen Rennwochenendes eingereicht werden. Bitte darauf achten, möglichst die geplante Laufstreckenlänge zu stoppen. Die Ergebnisse können
per Screenshot oder Bild der Sportuhr eingereicht werden. Eine separate WhatsApp-Gruppe bzw. Email-Adresse wird den Teilnehmern nach Anmeldung mitgeteilt. Ebenso wird die Starterliste regelmäßig aktualisiert und veröffentlicht.
Es wird eine kleine Serie (5 km, 7,5 km und 10 km), eine große Serie (10 km, 15 km und 21,195 km) und eine kontinuierliche Serie ( 3x 5 km) geben.
Bei entsprechenden Interesse, wird es auch eine Bambini-Serie geben.
Jeder Lauf wird einzeln ausgewertet. Wer an allen 3 Läufen teilnimmt, kommt automatisch in die Serienwertung.

Termine der kleinen, großen und kontinuierlichen Serie:

TerminKleine SerieGroße SerieKontinuierliche Serie
02.02. – 05.02.235 km10 km 5km
02.03. – 05.03.237,5 km15 km5 km
23.03. – 26.03.2310 km21,1 km5 klm

Die Teilnahme ist komplett kostenlos!

Unter allen Teilnehmenden werden 10 Freistarts für den Moerser enni.Schlossparklauf verlost.

Wer teilnehmen möchte, schreibt einfach eine Mail, mit den folgenden Angaben
– Name
– Vorname
– Geburtsjahr
-Mobilfunknr (!)
an: winterlaufserie@schlossparklauf.org

Wer an den in Präsenz stattfindenden Läufen der Winterlaufserie in Duisburg teilnimmt, kann sein Ergebnis auch bei uns eintragen!

Die Läufe können auch im Zuge des Laufbahntrainings des Moerser TV Triathlon mit Beginn des jeweiligen Rennwochenendes, Donnerstags um 19:30 Uhr gelaufen werden. Zeit und Strecke werden von jedem Teilnehmenden selbst gemessen. Bei entsprechender Voranmeldung wird bei den Läufen ab 10 km auch
Verpflegung angeboten.

Wir würden uns freuen, euch an der virtuellen und später auch an der richtigen Startlinie begrüßen zu dürfen.

Großartiger Auftakt für die enni-Laufserie

Der 45. Moerser enni-Schlossparklauf war eingroßartiger Auftakt zur enni-Laufserie. Nach 2 Jahren coronabedingter Einschränkungen kamen promt 1200 Teilnehmer auf die Sportanlage Filder Benden und erlebten eine rundum gelungene Veranstaltung.

Sieger des Bethanien-Firmenlaufes: INEOS Solvents

Gewinnerin Eilsabeth-Hannah-Ehrenpreises für die schnellste Moerser 10km-Läuferin: Viktoria Hackstein (Gymnasium Filder Benden)

« Ältere Beiträge